In der Defensive das Spiel verloren

Leistungsgerecht verlor die D2 der Dreierspielgemeinschaft aus Rüsselsheim ihr Gastspiel in Griesheim mit 18:33.

Einen gebrauchten Tag erwischte die D2 der JSG Rüsselsheim/Bauschheim/Königstädten am Sonntagnachmittag in Griesheim.
Wie in der vorherigen Woche ging die Mannschaft zu behäbig in die Partie und geriet gegen flinke Gastgeber binnen 5 Minuten bereits 5:1 in Rückstand. Die Defensive tat sich sehr schwer gegen die flott ausgespielten Kombinationen, so dass es fast minütlich im JSG-Kasten klingelte. Zudem vereitelte der reaktionsschnelle Gegnerkeeper einige gute Möglichkeiten ehe sich die Gäste einigermaßen darauf einstellten.

Mit 17:7 für Griesheim ging es in die Pause. In der 2. Hälfte versuchte die Spielgemeinschaft trotz aussichtsloser Lage stabiler in der Defensive zu stehen und sich gegen die Griesheimer Angriffe zu erwehren. Allen voran Florian zeigte großen Einsatzwillen, dennoch ließ sich die rüsselsheimer Verteidung zu oft überlaufen.

Offensiv lief es besser als vor der Pause und es gab auch schöne Angriffskombinationen zu sehen. Noah konnte sich mit seiner Dynamik einige Male gut gegen die Griesheimer Abwehr durchsetzen und traf zweistellig. Dennoch konnte der Rückstand nur einmal Mitte der 2. Hälfte verkürzt werden.

Angesichts der starken griesheimer Torwartbesetzung zeigte sich Trainer Heiko Müller mit der Torausbeute zufrieden: „Der Keeper war sehr schnell am Boden und hat sicher 5-6 sehr gute Möglichkeiten von uns vereitelt. Auch können wir die Außen mehr einbinden und Räume schaffen. Aber vor allem in der 2. Hälfte war das ganz ordentlich nach vorne. Das Spiel haben wir ganz klar in der Abwehr verloren!
Schmunzelnd fügte er hinzu: „Bei 3 Siebenmetern darf auch gerne mal mehr als ein Tor dabei herausspringen.

Schön zu sehen war, dass sich die Mannschaft der JSG bis zum Ende nicht hängen ließ und bis zum letzten Körnchen kämpfte.
Die gute Einstellung gilt es nun ins letzte Spiel der Hinrunde zuhause gegen Heppenheim am kommenden Sonntag mitzunehmen.

Für die JSG spielten: Ayman, Christian, Florian, Jeremy, Johannes, Luis, Maxi, Mohamed, Nassim, Noah, Philipp und Stefan

/ Spielberichte mD2

Teile den Beitrag